[Review] L'Oréal Colorista Washout in 'Peach Hair'

Hey meine Lieben!

Sehr lange gab es nichts neues von mir, es gab mehrere Gründe dafür, allerdings gelobe ich Besserung ;)

Wer mir auf Instagram folgt, hat bestimmt mitbekommen dass ich die L'Oréal Colorista Washouts ausprobiert habe.

Heute möchte ich euch über meine Erfahrung mit 'Peach Hair' berichten.

Das verspricht L'Oréal:
Ob Pastels oder Vivids, probiere alle 2 Wochen einen neuen Look - für fließende Übergänge und einen Farbeffekt der sich gleichmäßig auswäscht. Give up the rules, give into color!
Meine Ausgangsfarbe war schon sehr hell - ich blondiere meine Haare schon eine ganze Weile nicht mehr richtig, verwende jedoch eine leicht aufhellende Haarfarbe um mein blondes Haar beizubehalten. Meine Naturfarbe ist eher ein mittleres Braun. Meine Spitzen und Längen sind natürlich noch etwas heller, das ist aber für meinen gewünschten Colorista Look genau das Richtige!

Ich strebe einen schönen Ombré Look an, mit einem zarten Peach in den Spitzen und Längen. Zuerst hatte ich Sorge, wie ich die Farbe im trockenen Haar (!!) gut verblenden soll, so dass ein weicher Übergang entsteht und das ganze nicht abgehackt wirkt.

Wenn ihr wissen wollt, wie meine Haare nach der Anwendung aussahen und was ich zur Farbe sage, lest weiter!



In jedem Päckchen der Washouts bekommt ihr 2 Paar durchsichtige Färbehandschuhe, 1x 80 ml Tönung und eine Gebrauchsanweisung.

Die Farbe befindet sich in einer einfachen Tube und kann - selbst mit Handschuhen - leicht entnommen werden. Die Farbe MUSS ins trockene Haar gegeben werden! Es gab schon Erfahrungsberichte von Damen, die sie ins feuchte Haar gegeben haben und es hat nicht so gewirkt wie es sollte. Ich empfehle also deutlich die trockenen Haare!

Bevor ihr die Farbe auftragt, denkt bitte unbedingt an ein - nicht so wichtiges, altes - Handtuch um eure Schultern!

Der Auftrag gestaltete sich recht einfach! Ich habe mir etwas Farbe in die Hände gegeben, sie von den Spitzen nach oben eingearbeitet und immer mal wieder eine Strähne in die Hand genommen und diese etwas weiter nach oben eingefärbt. Das Ganze hat ziemlich schnell und gleichmässig funktioniert, obwohl ich keine Hilfe hatte. Ich habe mir meine Haare einfach am Hinterkopf in zwei Partien geteilt und nach vorne gelegt.
Hier seht ihr die aufgetragene Farbe - ich war wirklich recht zufrieden! Das ganze ungefähr 20 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Empfohlen wird hier, die Haare ohne Shampoo auszuwaschen. Ich muss aber gestehen es war mir einfach zu aufwendig, die Haare (die sowieso gewaschen werden mussten) vorher zu waschen, zu trocknen und dann wieder beim ausspülen der Farbe nass zu machen. Also hab ich es einfach mit Shampoo ausgespült (Shampoo gebe ich aber sowieso immer nur in den Ansatz) und dennoch war der Effekt wirklich toll! 
Hier seht ihr die Farbe direkt nach dem Auswaschen - ich fand das Ergebnis wirklich sehr gelungen, natürlich nicht zu 100 % gleichmäßig, aber für 7,95 € und den ersten Versuch, war ich sehr zufrieden!!
Das Endergebnis! Ich finde die Farbe eher Rosa als Peach, was mir aber auch besser gefällt! Als die Farbe sich etwas ausgewaschen hatte, war es eigentlich eher ein Blond mit Rosétouch, was sehr unauffällig und 'natürlich' aussah :)
Zur Haltbarkeit muss ich sagen - es waren deutlich mehr als 2-3 Haarwäschen! Ich hatte die Farbe bestimmt 5-8 Wäschen in den Haaren, natürlich zum Schluss sehr verblasst, aber immernoch so stark, dass Freundinnen mich ansprachen ob ich sie schon wieder gefärbt hätte ^^

Meine Meinung
Alle 2 Wochen eine neue Farbe, das wird nicht bei jedem klappen, manche Farben halten in den Haaren nämlich deutlich länger als 2 Wochen, dennoch kann ich L'Oréal bei der Einfachheit wirklich zustimmen, die Farben schaffen einen weichen Übergang im Haar, halten gut, färben auch bei Regen (zumindest meine zwei hellen, getesteten Farben) nicht ab, waschen sich wirklich unglaublich gleichmäßig raus. Ich hatte keine Strähne die schon wieder komplett Blond war, während die anderen noch rosa waren!Ich empfehle die Farben auf jeden Fall allen, die gerne etwas experimentieren und Farbe in ihren Haaren wollen.
Alles in einem war ich sehr zufrieden mit den Washouts und werde die Farben aufjedenfall nachkaufen! Für meine Anwendung habe ich übrigens ungefähr eine halb bis dreiviertel Tube gebraucht!

Was sagt ihr? Habt ihr die Colorista Washouts auch schon getestet? Wie sind eure Erfahrungen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen