[Review] MAC x9 - Burgundy Times Nine inkl. Look


Hallo meine Lieben :) 

In diesem Post möchte ich euch gerne eine der neuen MAC x9 Paletten vorstellen. Die erste, die bei mir einziehen durfte war nämlich 'Burgundy Times Nine' und wurde die letzten Wochen nahezu täglich genutzt. Wieso ich schreibe 'die erste'? Weil ganz sicher noch weitere folgen werden!

In den Paletten sind 9 Farben enthalten, teils permanente, teils limitierte, welche nur in diesen Paletten auftauchen. Jeder Lidschatten besteht aus 0,8 g, somit sind in der gesamten Palette 7,2 g enthalten. Beispielsweise Douglas, breuninger und MAC selbst erhältlich, kosten die Paletten 39 €. 


0,8 g hört sich zunächst sehr wenig an, reicht aber locker und entspricht sogar mehr als der Hälfte eines normalen Lidschattens von MAC! 

Meine Variante 'Burgundy Times Nine' besteht aus weinroten Tönen, welche ich im Alltag super gerne trage, daher durfte dieses Schätzchen auch einziehen. Allerdings muss ich sagen dass mir auf den ersten Blick schon eine Highlighterfarbe fehlte, jede der Farben ist zu dunkel um damit ein wenig den Innenwinkel aufzuhellen.


Burgundy Times Nine enthält: (von links nach rechts, oben begonnen)


  • Honey Lust (einzeln erhältlich)
  • Poppyseed (nur in dieser Palette)
  • Quarry (einzeln erhältlich)
  • Antiqued (einzeln erhältlich)
  • Embark (einzeln erhältlich)
  • #Noir (nur in dieser Palette)
  • Haux (einzeln erhältlich)
  • Star Violet (einzeln erhältlich)
  • Sketch (einzeln erhältlich)

Um so viele Lidschattenfarben in eine kleine (wie klein werdet ihr gleich noch sehen!) Palette zu bekommen, musste der Platz dazwischen natürlich deutlich verkleinert werden. Aber auch bei der geringen Größe der Pfännchen kommt man mit den Pinseln gut an das Produkt ran - ich muss sagen ich habe bisher noch mit keinem meiner Lidschattenpinsel ein Problem beim Entnehmen des Produktes gehabt :)

Natürlich habe ich auch direkt einen Look damit geschminkt - ich habe leider tatsächlich nur einen Look für euch, da es so gut wie jeden Tag der gleiche war und man auf Fotos kaum einen Unterschied gesehen hat oder mir sogar die Zeit zum fotografieren fehlte.






Benutzt habe ich zunächst natürlich wieder meine derzeitige Lieblingsbase von Urban Decay: Primer Potion Original. Auf dem gesamten Lid habe ich dann 'Poppyseed' verteilt, in die Lidfalte kam 'Haux'. Da mir das alles natürlich aber noch zu hell und nude war, durfte ins äußere Drittel dann noch 'Antiqued', die Lidfalte wurde noch mit einem Hauch 'Embark' abgedunkelt. In den Innenwinkel durfte dann noch ein wenig 'Phloof!' aus meiner MAC Cinderella Palette.
Der Lidstrich wurde wie immer mit 'Blacktrack' von MAC gezogen. Wimpern mit ein wenig 'Jet Lash Mascara Waterproof' von Catrice getuscht, die Augenbrauen mit 'Make me Brow' von Essence in der dunklen Nuance in Form gebracht und fertig ist der Look.

Für viele von euch wird er wohl zu dunkel sein, ich trag das im Alltag allerdings wirklich gerne so.


Hier seht ihr endlich auch wie groß die Palette ist: Sie hat die selbe Größe wie ein Quad von MAC oder die 6er Lip Paletten und so weiter. In der Schublade herrscht also etwas weniger Chaos - die Paletten haben die gleiche Größe und können so sehr gut verstaut werden. Auch für Reisen eignen sich die kleinen 'Times Nine' Paletten sehr gut, da man eben 9 Lidschatten in einer wirklich sehr handlichen Größe hat.
Sie sind untereinander wild kombinierbar, die Farben sind untereinander sehr harmonisch.

Einige dachten, die Qualität der Lidschatten würden unter der geringen Größe leiden, ich kann dazu aber nur sagen: Die Lidschatten haben eine super Pigmentierung, sind seidig weich, lassen sich super auftragen und verarbeiten. Ich erkenne keinen Unterschied zu 'normal großen' MAC Lidschatten!

Das tollste an den Paletten ist jedoch - sie werden permanent erhältlich bleiben. Sowohl an den Countern als auch online! Wer sie sich also bisher noch nicht sichern konnte, sollte sich einfach in Geduld üben, früher oder später werden sie wieder lieferbar sein.

Mein Fazit ist eindeutig - wer eine gute Palette für Reisen haben möchte, mit möglichst viel Farbauswahl auf möglichst kleinem Raum und wem 39 € für 9 Lidschatten nicht zu viel ist, der ist hier sehr gut bedient! 

'Amber Times Nine' ist ein wenig bräunlicher und heller, somit besser für Alltagslooks geeignet, wer also die hellere Variante lieber mag, sollte sich dieses Schätzchen mal genauer ansehen :)

Wie gefällt euch mein Look und durfte eine der 'Times Nine' Paletten bei euch auch schon einziehen?


Kommentare:

  1. Die Palette gefaellt mir ja richtig gut! :) Die Farben passen super in mein Beuteschema.

    Uebrigens finde ich es toll, wie du dein AMU fotografiert hast. Ich krieg das leider nie so hin :')

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für eine schöne Palette.
    Die Farben gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab noch überlegt ob ich die burgundfarbene oder die 'amber'-farbene Palette will und hab mich anscheinend echt für die falsche entschieden. Leider finde ich nämlich, dass bei der Amber Times Nine Palette viele Farben höchstens durchschnittlich pigmentiert sind... hätte ich vorher geswatched, hätte ich mir die Palette niemals gekauft! Aber die Palette sieht richtig toll aus und dein AMU dazu auf jeden Fall auch.

    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen