[Review] 5 Pore Minimizer im Vergleich - Benefit, L'Oréal, Maybelline Jade, Balea


Hallo meine Hübschen :)

Heute melde ich mich mit einem Thema, dass bestimmt einige von euch interessiert. In letzter Zeit wird der Markt fast schon mit ihnen überflutet - Produkte die versprechen eines der größten Probleme von uns Frauen zu minimieren - die Poren!
Gerade die Blogger unter euch werden das Problem kennen: Man sieht auf Nahaufnahmen alles. Und mit alles meine ich leider auch alles! Jede kleine Pore. Warum also nicht auf ein Produkt zurückgreifen, dass genau diese Poren quasi verschwinden lässt?





Was ist ein Pore Minimizer? 

Ein sogenannter Pore Minimizer hilft nur bedingt auf Dauer, er kaschiert die sichtbaren, vergrößerten Poren aber sofort - leider oft mit einer Menge Silikone. Die Haut wird also quasi nur 'aufgefüllt' und sobald man sich abschminkt ist der Effekt nur noch minimal sichtbar. Viele Produkte enthalten jedoch Wirkstoffe, die auch auf Dauer die Sichtbarkeit von Poren minimieren sollen - dazu kann ich leider noch keine Ergebnisse liefern, da ich die Porenverfeinerer nur sehr selten verwende.


Welche Produkte stelle ich euch heute vor? 

Heute kann ich euch 5 Produkte vorstellen, die sich hier mit der Zeit angesammelt haben, hauptsächlich aus Neugier. Eines der Produkte fiel aber leider schon beim ersten testen durch.

Benefit POREfessional - 22 ml / ca 34 € (z.B. bei douglas) - hier nur als Maxiprobe
L'Oréal Nude Magique Blur Cream - 25 ml / ca 12 € (z.B. bei dm, Müller)
Maybelline Baby Skin - 22 ml / ca 9 € (z.B. bei dm, Müller)
Balea Teint Perfektion - 30 ml / ca 8 € (nur bei dm)
L'Oréal Skin Perfection Optischer Retuschierer - 15 ml / ca 14 € (z.B. bei dm, Müller)

Die Produkte sind sich ziemlich ähnlich, sie versprechen alle die Sichtbarkeit der Poren zu verringern und ein ebenmäßiges Hautbild zu hinterlassen.


Der Vergleich 

Die Tuben sehen sich im gesamten eigentlich recht ähnlich, wobei ich sagen muss, dass mir die Verpackung der 'L'Oréal Nude Magique Blur Cream' nicht so gut gefällt, sie scheint nämlich nur ca 3/4 voll zu sein und man muss die Tube wirklich ganz am Ende drücken, dass Produkt ohne viel Druck rauskommt. Außerdem springt die Tube jedes Mal wieder in die Ausgangsform zurück, was die Entnahme des Produktes meines Erachtens erschwert, drückt man nämlich in der Mitte der Tube, braucht es etwas mehr Aufwand.



Die Verpackung des 'Balea Teint Perfektion' gefällt mir deutlich besser, sie bleibt in der Form, in die man sie durch die Entnahme drückt.





Die Variante mit der längeren Spitze mag ich mehr, als die andere Variante, die man beispielsweise bei Benefit (ich kann nur von der Miniversion sprechen) und beim Skin Perfection Produkt von L'Oréal antrifft.




Wie man nämlich gut am Benefit Beispiel sieht: Die Tube verschmiert nach der Entnahme sehr gerne ...

Hier habe ich euch die Produkte geswatcht - Benefit würde ich als beigefarben beschreiben, die L'Oréal Blur Cream ist noch etwas dunkler. Was mir sehr gut gefällt - 'Baby Skin' von Maybelline Jade ist sogar fast durchsichtig. Balea's 'Teint Perfektion' ist milchig weiß und L'Oréal's Skin Perfection kommt weiß aus der Tube.


Der Auftrag

Benefit's POREfessional ist cremig und lässt sich super schnell, einfach und gleichmäßig verteilen. Die Blur Cream von L'Oréal braucht etwas länger, um rückstandslos eingearbeitet zu werden, aber auch sie lässt sich gut und recht gleichmäßig verteilen.
Das neue, gerade erst in Deutschland angekommene, 'Baby Skin' von Maybelline Jade hat eine wirklich tolle, gelartige, Textur und lässt sich schnell rückstandslos verteilen. Dass das Produkt fast durchsichtig ist, erleichtert das enorm, so bleiben keine 'farbigen' Rückstände oder kleine Krümel im Gesicht.
Balea's Teint Perfektion konnte mich nicht vollends überzeugen - es lässt sich verhältnismäßig langsam einarbeiten und es bleiben kleine krümelartige Produktrückstände auf meiner Haut zurück, die ich erst nach einigen Minuten verrieben und eingearbeitet bekomme. Im Gegensatz zum Skin Perfection Optischer Retuschierer ist das aber noch angenehm! Dieser hat eine zu feste Textur, lässt sich von Anfang an nur schwer einarbeiten und hinterlässt einen krümeligen Film auf der Haut - absoluter Flop!


Mein Fazit

Insgesamt hinterlassen alle der 5 getesteten Produkte ein samtig-ultraweiches Hautgefühl und minimieren die Sichtbarkeit der Poren recht gut. Da ich allerdings keine wirklich vergrößerten Poren habe und mit meinem Hautbild schon vorher zufrieden war, konnte ich mir dazu keine wirkliche Meinung bilden.
Eine absolute Kaufempfehlung kann ich für 'POREfessional' von Benefit und 'Baby Skin' von Maybelline Jade aussprechen, der Preis ist bei Benefit zwar recht hoch, man braucht jedoch nur sehr wenig Produkt. Maybelline Jade's Produkt befindet sich im mittleren Preissegment und ist für mich die perfekte Lösung - es lässt sich gut einarbeiten (wenn auch etwas schwerer als Benefit's ultraleichte Version) und hinterlässt ein tolles Hautgefühl und ist dazu noch wesentlich günstiger als Benefit's POREfessional!

Am besten probiert ihr Maybelline's Baby Skin im nächsten Drogeriemarkt einfach mal aus, sobald ihr es entdeckt :)


❤  

Kommentare:

  1. Super Review. Ich gehöre leider zu den Mädels, die echt Riesenporen haben und suche schon lange nach irgendeinem "Wundermittelchen". Und wie du schon sagtest - zur Zeit ist die Auswahl an Poreminimizern zu groß und ich kann mich einfach nie entscheiden, welches Produkt sein Geld wohl wert ist. Nun bin ich ein bisschen schlauer ;)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für dieses Beitrag. Ich suche schon länger solch ein Produkt und werde mir wohl "Baby Skin" mal genauer ansehen, denn meine Poren sind leider wirklich groß! :/

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch den Porefessional und bereue den Preis keine Sekunde. Klar man sollte sie nicht jeden Tag tragen, aber wenn sieht die Haur auch makellos aus. Als alternative kann ich noch den Z-Pore von GoodSkinLabs in Douglas empfehlen. Die macht auch ihren Job.

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
  4. Eine echt tolle Review. Den Babyskin-Primer werde ich mir mal ansehen :P

    AntwortenLöschen
  5. Super toller Beitrag :) Hat mir echt weitergeholfen da ich mich nicht entscheiden konnte welchen ich mir holen soll :p

    Liebste Grüße
    Celine ♥

    http://be-you-tiful-95.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Dank Google hab ich gerade deine Reviews/den Vergleich der Pore minimizer entdeckt und bin relativ froh.:) Ich bin nämlich nicht in der Laune mal eben so viel Geld für den Porefessional auszugeben.
    Den von Maybelline werde ich demnächst aber gerne mal ausprobieren.

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen