[REAL LIFE BEAUTY] #1 Clip Art

Hallo meine lieben Leser :) 

Bald haben wir tatsächlich die 150er Marke geknackt :) 



Heute gibts die erste Ausgabe von Real Life Beauty für euch! Angekündigt habe ich das Bloggerprojekt von mir & Susi von Audrey, Jackie, Grace & Me gestern *klick*

Wir werden euch ab sofort jeden Samstag die Looks aus verschiedenen Modezeitschriften so nachstylen, dass ihr sie im Alltag tragen und ganz einfach nachmachen könnt - vorzugsweise mit Dingen, die jeder zu Hause hat!


Der erste Look stammt aus der aktuellen Joy, auf deren Cover sich Miranda Kerr befindet - entschieden haben wir uns dann für jeweils eines der Frisuren Tutorials.

Wenn ihr wissen wollt, welchen Look ich nachgestylt habe - dann lest weiter! :)



Meine Look Inspiration war dieses Foto - man sieht eine hübsche Blondine (passt ja schonmal von der Haarfarbe her ;)) in deren Haar Akzente mit schwarzen Bobby Pins gesetzt wurden. Die Haarklammern werden aber nicht - wie sonst üblich - fast unsichtbar eingesetzt, nein, es werden bewusst auffällige Farben gewählt (bei blonden Haaren eben dunkle Klammern) und damit Akzente gesetzt. So entsteht ein Statement-Look der schnell & einfach nachzustylen ist. 
Und mal ehrlich: Bobby Pins hat doch fast jeder! Auch wenn meine immer gerne verschwinden! Aber günstig sind sie ja auch noch! :)


Wie ich den Look hinbekommen habe und wie er von den anderen Seiten aussieht, seht ihr in den folgenden Bildern.

How To! 

Ihr braucht: Haargummis (am besten diese ganz kleinen Plastikgummis, die man kaum sieht) und Bobby Pins in einer Farbe, die man in eurem Haar gut sieht! 


Man startet mit einem normalen Zopf der recht weit unten und seitlich angesetzt wird. Er bildet die perfekte Basis für den Look! 

(Optional: An dieser Stelle könnt ihr Texturspray in die Haare geben um sie griffiger zu machen)

 

Dann gibt es zwei Varianten, wie ihr fortfahren könnt: Entweder mit einem normalen geflochtenen Zopf (links) oder mit einem sogenannten Fischgrätenzopf, wie er auch in der Inspiration gezeigt ist (rechts).

Beide Zöpfe flechtet (flechtet man einen Fischgrätenzopf?) ihr bis zum Ende. (Wenn ihr einen Stufenschnitt habt, so wie ich: Es ist absolut nicht schlimm, wenn einige Strähnen abstehen! Der Look wird später sowieso leicht 'messy' aussehen :)) Und dann lockert ihr ihn auf indem ihr den Zopf von unten her immer etwas auseinander zieht.

Dann müsste es ungefähr so aussehen:

 

Anschließend bringt ihr nur noch die Bobby Pins an! Wie ihr sie anbringt, bleibt euch überlassen. Ich entschied mich, es genauso zu machen, wie in der Beauty-Strecke gezeigt! 


Und wie ihr seht, ist es nicht so einfach wirklich jedes Strähnchen zu erwischen: 


Aber auch das ist halb so wild! Denn wer ist schon perfekt? Und sobald man das Haus verlässt, verwuschelt der Wind doch momentan sowieso jede Frisur! 

Wie ihr seht: Ganz perfekt ist es mir nicht gelungen, es sieht aber schon ganz in Ordnung aus! 
Wenn ihr wollt, könnt ihr die Frisur an dieser Stelle noch leicht mit Haarspray fixieren, ich habe das allerdings nicht getan :)

Und das war's auch schon! Fertig ist der Look aus der Joy Beauty-Strecke! War doch ganz einfach, oder? 




Der Look ist meiner Meinung nach wirklich ansehnlich und macht einiges her! Die Fischgrätenzopf-Variante dauert zwar seine Zeit, sieht aber sehr schön aus und die normale geflochtene Variante wäre dann etwas für diejenigen, die es eiliger haben :)
Ich bin so heute auch in Mannheim rumgelaufen - durchweg positive Reaktionen, das hätte ich wirklich nicht gedacht :) 

(Entschuldigt meinen unglaublich gut aussehenden Primark Onsie im Leopardenmuster :D Er ist einfach so bequem und im ersten Moment hatte ich nicht daran gedacht, dass er vielleicht vom Zopf ablenken könnte :( Ich hoffe man erkennt das Wesentliche trotzdem! 
Zudem verfälscht mein Licht leider meine Haarfarbe etwas. Sie sind nicht gelb :) Eine Tageslichtlampe steht schon auf meinem Wunschzettel und wird auch demnächst angeschafft!)

Wie gefällt euch unsere Real Life Beauty Serie? Ich bin gespannt auf eure Meinungen zu meinem Look!

*Hier* könnt ihr Susi's Look begutachten!

  

Kommentare:

  1. wunderschön!!! Der Fischgrätenzopf steht dir super :) <3

    AntwortenLöschen
  2. Steht dir super, nur hellere haarspangen hätte ich ganz gut gefunden :)
    aber einen fischgrätenzopf kannst du ruhig öfter tragen :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe auch wirklich gefallen an dem Zopf gefunden! :) Werde ihn sicherlich noch öfter tragen, er gefällt mir wirklich super - hätte ich nie im Leben gedacht!

      Die Klammern hätte ich im Normalfall natürlich auch heller gewählt - hier war es jedoch das Ziel, sie so zu nutzen, als wären sie ein Accessoire :)

      <3

      Löschen
  3. Hui sieht wirklich toll aus - hübsche Haare hast du :)

    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  4. Der Fischgrätenzopf ist sehr hübsch. Ich mag diese Felchttechnik ganz gern weil sie irgendwie nochmal mehr hergibt als so ein klassischer Zopf. Außerdem halten meine wiederspensigen Haare darin besser. :)
    Ich weiß nicht genau was ich von der Idee mit den Boby Pins halten soll. Auf dem vor-vor-letzten Bild sieht es eigentlich ganz süß aus aber ich glaube, dass ich selbst darauf verzichten würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich etwas besonderes :) Die Bobby Pins lasse ich im Alltag auch weg - ist auch nicht so mein Ding :)

      Löschen
  5. So hätte ich das auch mal gerne. Ich bin was Haare angeht total untalentiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauchte auch Übung :) Einfach nich aufgeben <3

      Löschen