[NOTD] Catrice Dirty Berry

Hallo meine Hübschen! :) 

Heute hab ich endlich mal wieder ein NOTD für euch - ich wollte noch ein Stamping dazubringen, aber das wäre alles zu viel gewesen, dann wäre der schöne Holoeffekt weggewesen <3 deswegen heute nochmal was schlichtes :)

Der Lack ist von catrice und ich bin sooo froh ihn noch bekommen zu haben!! Er war im Ausverkauf im Douglas als ich bei einer Freundin war - zum Glück hab ich die Lacke durchgeschaut - 420 Dirty Berry ist einer der schönsten Lacke, die ich kenne!





Er sieht meinem anderen Holo-Lack *hier* sehr ähnlich finde ich, eben nur die Farbe :P

Der Auftrag war wie immer wunderbar leicht und einfach, die Deckkraft ist auch super, eine Schicht deckt bei mir schon ausreichend!! Und ich habe keinen TopCoat benutzt und trotzdem ist der Lack hochglänzend - ich liebe ihn! 

Ich liebe Holografische Lacke, sie erzeugen einen sooo tollen Effekt und man muss eigentlich nichts besonderes tun!! :) 

Wie gefällt euch der Lack? :)  

 ❤ ❤

Kommentare:

  1. Den Lack hat die Freundin meines Vaters auch und immer wenn ich dort hin komme, mache ich ihn sofort auf meine Nägelchen, weil ich den Lack echt super finde :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch total verliebt in den Lack. Hatte ihn mit vor einiger Zeit einfach spontan eingepackt und ich bereue es kein Stück. Glücklicherweise habe ich mir noch eine Reserve gekauft :)

    LG
    Mina

    AntwortenLöschen
  3. Uuuh, den hab ich auch rumstehen! Leider ist der Holoeffekt ja nicht so stark, aber die Farbe ist toll :)

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Farbe! Und der Holoeffekt gefällt mir, weil er einen nicht vollkommen erschlägt :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  5. Aaaah, den hab ich auch :D Als ich ihn gekauft hab, wusste ich gar nix von Holoeffekt oder so, umso hübscher fand ich den Lack dann zu Hause :-)

    AntwortenLöschen
  6. wow der sieht echt hammer aus! und der Holo Effekt ist richtig schön dezent:)!

    Schönen Blog hast du!

    Liebe Grüße,
    Geneviève

    AntwortenLöschen